Meet Our First Speaker at Spielmacher'18

Unsere ersten Highlight-Speaker auf der Spielmacher ’18

 
General Manager, Arsenal Media Group

Ben Ladkin

General Manager, Arsenal Media Group
Founder

Thomas H. Rudy

Founder & Owner, WhiteRock
MD Rights and Distribution DACH, DAZN

Kay Dammholz

MD Rights and Distribution DACH, DAZN
 
 
CEO, DFL Digital Sports GmbH

Andreas Heyden

CEO, DFL Digital Sports GmbH
Founder

Anatol Korel

Founder & Owner KICKBASE
Director Business Development Football, adidas Group

Marc Makowski

Director Business Development Football, adidas Group
 
 
Executive Vice President Commercial, Nielsen Sports

Lars Stegelmann

Executive Vice President Commercial, Nielsen Sports & Entertainment
General Manager, 
RESULT SPORT

Mario Leo

General Manager, RESULT SPORT
Senior Director of Digital Media, Services and Platforms, Infront

Christoph Heimes

Senior Director of Digital Media, Services and Platforms, Infront
 
 
FIFA World Cup Project Lead Russia, 
AB InBev

Olga Gavrilenko

FIFA World Cup Project Lead Russia, AB InBev
Head of COPA90, 
COPA90

James Kirkham

Head of COPA90, COPA90
Vorstand Sport,
Eintracht Frankfurt

Fredi Bobic

Vorstand Sport, Eintracht Frankfurt
 
 
Kommentator DAZN

Marco Hagemann

Kommentator DAZN
Managing Director,
Perform Germany

Dirk Ifsen

Managing Director, Perform Germany
Senior Director Digital

Ashkan Maleki

Senior Director Digital & Content, Schalke 04
 

Digital-Media-, Investment- und Rechte-Profis

In diesem Jahr fahren wir groß auf: Wir möchten neue Impulse setzen und Speaker präsentieren, mit denen Ihr nicht im „Daily-Business“ zu tun habt. Unser Fokus liegt auf kontroversen und inhaltlich wertvollen Vorträgen. Hier eine kleine Vorauswahl der Speaker, auf die wir uns besonders freuen! 

Ben Ladkin

Ben Ladkin

General Manager, Arsenal Media Group

Ben Ladkin ist ein absoluter Digital-Content Experte, der seit fast 10 Jahren die Content-Angebote von Arsenal London verantwortet und weiterentwickelt. Ben Ladkin arbeitete zunächst 9 Jahre als Account-Director für diverse Blue-Chip Kunden wie PriceWaterhouseCoopers und Norton Rose, bevor er auf die Kundenseite wechselte, um bei Arsenal London das Digital Team zu unterstützen und aufzubauen. Seit 2008 war Ben maßgeblich verantwortlich für diverse Digital-Projekte des Vereins, u.a. zwei große Redesigns der Website „Arsenal.com“ und den Aufbau der vereinseigenen Video-Content Plattform. Dazu verantwortete er den Launch von zwei Mobile-Apps, sowie die Umsetzung der Social-Media-Strategie des englischen Traditionsclubs. 2014 wurde Ben Ladkin zum General Manager der Arsenal Media Group ernannt und führt heute ein Team von 37 Mitarbeitern. Sein Team steuert und entwickelt jegliche Digital-, TV- und Print-Angebote des englischen Top-Clubs.

Thomas H. Rudy

Thomas H. Rudy

Founder & Owner, WhiteRock

Thomas H. Rudy ist der Mitbegründer von WhiteRock, einem Beratungsunternehmen, das sich mit M&A-Transaktionen und Kapitalerhöhungen in den Bereichen Sport und Unterhaltung beschäftigt. Vor der Gründung von WhiteRock arbeitete Rudy bei Park Lane als Vice President und spielte eine Schlüsselrolle bei Sportteam- und sportbezogenen Deals. Thomas H. Rudy ist ebenso der Initiator des Investmentfonds Capital R Investments, als dessen Gründer er für das Deutsche Anleger Fernsehen (DAF), N-TV, N24, Der Aktionär-TV und Inside Wirtschaft in Deutschland auftrat. Zusätzlich trat er regelmäßig in den USA, in China und im koreanischen Fernsehen als Experte für die New York Stock Exchange und NASDAQ auf. Darüber hinaus ist Rudy seit März 2015 Mitbegründer und Managing Partner des in New York ansässigen Venture Capital Funds „Elevate Innovation Partners“, der sich auf Frühphaseninvestitionen im Bereich Fintech- und Enterprise-Software konzentriert. Rudys Karriere im Sport-Investment-Banking begann bei der Citigroup in New York, wo er als Analyst für die Sports Advisory Group der Firma arbeitete. In dieser Rolle arbeitete er mit NFL-, MLB-, NBA-, NHL-, MLS- und europäischen Fußballclub-Besitzern zusammen, um Sport-Franchise-Unternehmen zu kaufen und zu verkaufen, sowie die Expansion von Sport-Unternehmen zu finanzieren. 2008 verließ er Citi, um Capital R Investments zu gründen, eine Hedgefonds- und Venture Capital Fund mit Standorten in New York, Florida und Deutschland. Thomas H. Rudy ist sehr aktiv in gemeinnützigen Projekten auf lokaler und internationaler Ebene. Er ist Mitbegründer und ehemaliger Präsident des Rotary Club Wall Street und gehört dem Alumni-Repräsentantenausschuss der Columbia University in Deutschland an, bei dem er als Präsident des Verwaltungsrates tätig ist. Nach seinem Abitur in Deutschland absolvierte Rudy 2006 das College an der Columbia University in New York City mit einem B.A. In Wirtschaft.

Kay Dammholz

Kay Dammholz

Managing Director Rights and Distribution DACH, DAZN

Kay Dammholz ist ein renommierter Topmanager im Bereich Sportrechte, der im Sommer 2016 von DFL Sports Enterprises zu DAZN gewechselt ist. Als Managing Director Rights & Distribution ist er am Standort München/Ismaning für die Rechte-Akquise sowie die kommerzielle Verwertung der Rechte in der DACH-Region zuständig. Dazu gehören auch die Bereiche Distributions- und Sublizenz-Partnerschaften. Dammholz war zuletzt als Vice President Sales bei der 100%igen DFL-Tochter für die erfolgreiche, weltweite Vermarktung der Fußball-Bundesliga verantwortlich. Davor war er bei verschiedenen Rechte-Agenturen wie Kentaro und Sportfive tätig.

Andreas Heyden

Andreas Heyden

CEO, DFL Digital Sports GmbH

Seit Juni 2015 ist Andreas Heyden als Geschäftsführer der DFL Digital Sports GmbH verantwortlich für digitale Plattformen sowie die Produktion und den Vertrieb von nationalen und internationalen Medieninhalten. Vor dem Start bei der DFL war Andreas Heyden in verschiedenen Management-Positionen in der Digital- und Medienindustrie tätig. Heyden begann seine Karriere 1996 bei der Metronet AG, wo er im Bereich Subscriber Marketing tätig war. 1997 wurde Heyden Key Account Manager für die I-D Media AG. Nach seiner beruflichen Tätigkeit in Singapur im Jahr 1999 begann er im Rahmen des Product Marketing Teams von MSN.de mit der Microsoft GmbH zu arbeiten. Anschließend leitete Heyden bei RTL Interactive die Innovations- und Produktionsabteilung, wo er neue Internet-Geschäftsmodelle in der Games-Branche und anderen Segmenten aufbaute. Ab 2007 war Andreas Heyden CEO des Start-ups sevenload, wo er unter anderem die Zusammenarbeit mit Content- und Vertriebspartnern sowie die Internationalisierung des Portals verantwortete. Im Anschluss wechselte Andreas Heyden als COO in die Geschäftsführung der ProSiebenSat.1 Games GmbH von wo aus der im Juli 2013 in der Geschäftsführung von maxdome wechselte.

Anatol Korel

Anatol Korel

Founder & Owner KICKBASE

Mit 18 Jahren zog er für eine Ausbildung zum Medien-Designer nach München, um sechs Jahre später mit drei Kollegen zuerst die UX-Design Agentur COBE und dann, ein Jahr später, die beste Fantasy Manager App Deutschlands „Kickbase“ zu gründen.

Mittlerweile kümmert sich Anatol Korel ausschließlich um das zweite Projekt „Kickbase“ und schloss 2017 eine Kooperation mit dem Bezahlsender „Sky“. Kickbase will eine neue Dimension im deutschen Fußball aufmachen. Ein digitales „Mit-Mach“-Entertainment Produkt, was während und zwischen den Spieltagen durch seine User Experience hervorsticht. Kickbase will Fussball zurück in die Hände der Fans geben!

Marc Makowski

Marc Makowski

Director Business Development Football, adidas Group

Marc Makowski arbeitet mit seinem Team an der Zukunft der Sportartikelindustrie: Als Director Business Development Football entwickelt er bei adidas Konzepte und Produkte, die Antworten auf die Entwicklung von Marktbedingungen und Konsumentenverhalten finden sollen. Wie diese aussehen können, zeigt die App „Glitch“: Basierend auf mehreren Hypothesen entstand unter der Leitung von Marc zunächst das disruptive Konzept eines modularen Fußballschuhs – und schließlich eine Mobile Commerce-Lösung mit Verzahnung in Social Media, die in dieser Form einmalig auf dem Markt ist. Zuvor durchlief der studierte Sportökonom verschiedene Senior Management-Positionen bei der Marke mit den drei Streifen, u.a. als Product Manager, International Account Marketing Manager und Asset Director UEFA.

Lars Stegelmann

Lars Stegelmann

Executive Vice President Commercial bei Nielsen Sports & Entertainment

Der doppeldiplomierte Sozialökonom und Betriebswirt verantwortet seit Beginn 2015 die Vermarktung bei Nielsen Sports und Entertainment in den Regionen Deutschland, Schweiz, Österreich, Nord-/ Mittel- und Osteuropa.
Lars Stegelmann verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung als Vertriebs-, Marketing- und Kommunikationsexperte in der Sport- und Entertainmentindustrie. Unter anderem war er verantwortlich für die Vermarktung der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika, der UEFA Europameisterschaft 2012 in Polen/Ukraine sowie des UEFA Champions League Finals 2012 in München. Bevor er 2015 die Verantwortung für den Ausbau der Vermarktung bei Nielsen Sports (früher Repucom) übernahm, arbeite er für die Formel E in London und entwickelte das Vermarktungskonzept der neuen Formula E der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA).
Seine Expertise basiert außerdem auf über sieben Jahre Erfahrung aus den internationalen Unternehmensberatungen PricewaterhouseCoopers sowie Roland Berger Strategy Consultants. Er hat ein internationales Profil mit Berufsstationen und Lebensmittelpunkten in der Schweiz, Polen, Ukraine, England, Belgien und (Süd-) Afrika. Lars Stegelmann verfügt über umfassendes Wissen in der Sport- und Entertainmentbranche aus den verschiedenen Blickwinkeln der Werbetreibenden, Rechteinhaber, Verbände, Medienunternehmen und Agenturen.

Christoph Heimes

Christoph Heimes

Christoph Heimes, Senior Director of Digital Media, Services and Platforms von Infront

Seit September 2017 ist Christoph Heimes als Senior Director of Digital Media, Services and Platforms bei der Sportmarketingagentur Infront tätig. Verantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der Digital-Strategie von Infront, koordiniert Heimes die weltweiten Digital-Teams und Investments des Schweizer Unternehmens. Zuvor war Heimes insgesamt sechseinhalb Jahre für Google und Youtube tätig, zuletzt als Head of News and Sports Partnerships EMEA, wo er u.a. für die Entwicklung strategischer Partnerschaften mit Rechteinhabern und Sponsoren zuständig war. Zuvor bekleidete er versch. Sales, Business Development und Beratungspositionen bei Microsoft.

Mario Leo

Mario Leo

General Manager, RESULT Sports

Die Karriere von Mario Leo ist sehr international verlaufen, mit Stationen in England, den U.S.A., Australien und Malaysia. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland im Jahr 2005 leitete er die Geschicke eines Münchner Applikationsanbieters für Festnetz-und Mobilfunk-Unternehmen. Im Juli 2008 gründete er die RESULT, deren Geschäftsführer er seither ist.
RESULT Sports ist als Plattform für den ganzheitlichen Einsatz der Digitalen Medien im Sport (Web, Mobil und Social Media) aktiv. Schwerpunkt und Fokus liegen auf dem Gebiet des Digitalen Marketing, Digitalen Monitoring und der Digitalen Vermarktung. Mario Leo ist diplomierter Fußballmanager, sowie Stadion und Arena Manager. Er ist bereits seit sechs Jahren Dozent für Digitale Sport Medien an der Hochschule IST in Düsseldorf und Gastdozent bei einer Vielzahl von Universitäten, u.a. in den U.S.A., China und weiteren Ländern.

James Kirkham

James Kirkham

Head of COPA90, COPA90

James ist ein angesehener Speaker und Moderator im digitalen, globalen Mediengeschäft. Er trat sechs Jahre lang auf dem Cannes Lions Festival auf und war in den vergangenen vier Jahren in den angesehenen Top 100 von BIMA vertreten.

James ist Serial-Entrepreneur. Er verkaufte seine Firma „Holler“, die er 2001 gründete, 2010 an die Werbeunternehmen Publicis Groupe und Leo Burnett London. Anschließend arbeitete als Global Head of Mobile für Leo Burnett Worldwide, bevor er im Februar 2016 zu COPA90 kam.

Fredi Bobic

Fredi Bobic

Vorstand Sport, Eintracht Frankfurt

Fredi Bobic (46) verantwortet als Vorstand Sport von Eintracht Frankfurt die sportliche Entwicklung des Bundesligaclubs. In den zwei Jahre seit seinem Amtsantritt erreichte Eintracht Frankfurt zwei Mal das DFB-Pokalfinale, welches die Mannschaft in diesem Jahr gegen den FC Bayern München gewann und damit in die Europa-League einzog. Vor seiner Station in Frankfurt war der ehemalige Nationalspieler u.a. CEO beim bulgarischen Erstligisten Chernomorets Burgas sowie Sportdirektor und Vorstand beim VfB Stuttgart. Als aktiver Sportler gewann Bobic 1996 die Europameisterschaft, den DFB-Pokal (1997) und war Teil der Dortmunder Meistermannschaft in der Saison 2001/2002. 

Für die sportliche Weiterentwicklung geht Fredi Bobic neue und innovative Wege. Eintracht Frankfurt arbeitet u.a. mit modernsten Digitalisierungs-Apps für eine bessere und effizientere Erfassung der Spielerdaten. Des Weiteren fährt die Mannschaft in diesem Sommer bereits zum zweiten Mal  für eine Testspielserie in die USA und treibt so die Internationalisierung des Clubs voran.

Stephanus Tekle

Stephanus Tekle

Stephanus Tekle, Director Marketing & Business Development

Stephanus Tekle ist Director Marketing & Business Development der Sportmarketingagentur Infront in Deutschland. Dort leitet er die Bereiche Marketing, Digital Solutions und Advisory Services und ist Mitglied des Infront Germany Management Boards.

Seine berufliche Laufbahn begann der Diplomökonom 2001 bei Sport + Markt, dem führenden Forschungs- und Beratungsunternehmen im internationalen Sportbusiness. Dort beschäftigte er sich u.a. mit der Analyse von Entwicklungen und Erfolgsfaktoren im Sponsoring- und Werbemarkt. 10 Jahre später fand Tekle eine neue berufliche Herausforderung beim britischen Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov, einem international tätigen Institut für Marktforschung, Organisationsforschung und Beratung. Mit dem Wechsel zur Infront Germany 2012 kehrte Stephanus Tekle wieder in das Sportbusiness zurück und beschäftigt sich seitdem mit allen Facetten des Sportmarketings – von der strategischen Sponsoring-Beratung, über die Vermarktung von Medien- und Sponsoring-Rechten bis hin zur Kampagnenplanung und Entwicklung digitaler Lösungen.

Ihr seid in besten Händen!

Uns vertrauen führende Unternehmen aus der Branche. Trefft Top-Executives und die Macher! 

Speaker 2018
Speaker 2018
Web-Site_Logo BVB
transfermarkt_logo2
Web-Site_Logo INFRONT
SAP_logo
Kicker_logo
Web-Site_Logo LEVERKUSEN
Web-Site_Logo BVB (1)
DAZN_logo 1
Web-Site_Logo Discovery
Gladbach_logo 1
Web-Site_Logo BRAUNSCHWEIG
Web-Site_Logo Discovery (1)
Web-Site_Logo PERFORM
 

Du willst auch dabei sein? Dann sicher dir jetzt ein Ticket! 

Mach es wie viele vor dir! Sicher dir ein Ticket und verpasse nicht das Jahres-Highlight für alle Vordenker aus der Fußballbranche.

Konferenz – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events